Freitag, 08 Januar 2021 10:39

Der Handel mit Kryptowährungen über das Internet

Online-Handels mit Kryptowährungen Online-Handels mit Kryptowährungen

Kryptowährungen werden zu einem immer beliebteren Investitionsinstrument in der Welt. Diejenigen, die von einer Marginalisierung der Kryptowährungen und ihrem bevorstehenden Untergang sprachen, müssen akzeptieren, dass sie sich geirrt haben.

Man kann sogar die These äußern, dass sich die Welt heute eine Krypto-Revolution erlebt. Immer neue Institutionen beginnen, in verschiedene Kryptowährungen zu investieren. Es entstehen auch die ganze Zeit über neue Währungen. Man kann in sie investieren und mit ihnen handeln, ohne das Haus zu verlassen – unter Nutzung des Internets. Wie kann dies getan werden?

 

Kryptowährungsbörsen

Die einfachste und gebräuchlichste Art des Online-Handels mit Kryptowährungen ist die Eröffnung eines Traderkontos an einer der speziellen Kryptowährungsbörsen. Solche Börsen funktionieren auch in Polen und besitzen einen polnische Bedienung, so dass selbst für Menschen, die keine anderen Sprachen sprechen, ein solcher Handel möglich ist und dank der polnischsprachigen Börse noch komfortabler wird.

Spezielle Kryptowährungsbörsen bieten den Online-Handel mit beliebten Kryptowährungen an, darunter Bitcoins, Litecoins und Ethereum. Man sollte eine solche Börse wählen, die mit Finanzinstitutionen zusammenarbeitet, die von den Aufsichtsbehörden beaufsichtigt werden – in Polen ist dies Kommission für Finanzaufsicht. Im Allgemeinen sind virtuelle Börsen registrierungspflichtig und werden in Form einer Kapitalgesellschaft betrieben – mit der Verpflichtung eines Eintrags in das entsprechende Register.

Wallet (Brieftasche) der Kryptowährungen

Beim Handel mit Kryptowährungen über die Börse muss man zudem ein entsprechendes Wallet für virtuelle Währungen besitzen, um diese darin aufzubewahren. Eigentlich ist das gar keine Brieftasche, da der Investor lediglich private elektronische Schlüssel erhält, um auf die Währung zuzugreifen und Transaktionen durchzuführen. Die Wahl des Wallets ist eine sehr wichtige Etappe bei der Investition in Kryptowährungen über das Internet, daher sollte der Anleger überlegen, welche Mittel er darin aufbewahren wird, ob er es nur auf dem eigenen PC oder auch auf einem mobilen Gerät, das sich weltweit im Internet anwendet, verwenden will. Zur Wahl stehen folgende Formen von Wallets für Kryptowährungen:

  • Applikationen,
  • Offline-Wallets, auch „Cold Storage“ genannt,
  • Browser-Wallets,
  • mobile Wallets,
  • Hardware-Wallets in Form eines USB-Schlüssels.

Wenn ein Anleger z. B. in Bitcoins investieren und langfristig eine größere Menge davon in seinem virtuellen Wallet behalten möchte, sollte er sich z. B. für ein Paper Wallet entscheiden. Für Einsteiger eignet sich etwa ein BitGO-Wallet. Es gibt auch andere Wallets, die im Falle alternativer Kryptowährungen zu Bitcoins zum Einsatz kommen.

Um die Sicherheit von Investitionen in Kryptowährungen zu erhöhen, lohnt es sich, die in verschiedenen Wallets gehaltenen Mittel stark zu diversifizieren.

Kauf der Währung über eine Online-Wechselstube

Online-Wechselstuben werden täglich von Millionen von Kunden zum Umtausch der wichtigsten Weltwährungen genutzt, aber es gibt auch solche, die Kryptowährungen anbieten, wie z. B. cryptoins.com. In den meisten Fällen müssen Sie kein Kundenkonto anlegen, um solche Wechselstuben zu nutzen. Es genügt, einen bestimmten Betrag in einer gewählten Währung zu deklarieren, und die Wechselstube bietet als Antwort auf eine solche Deklaration eine bestimmte Anzahl in der gegebenen Kryptowährung an. Die Kosten des Kunden bestehen in der recht hohen Marge, die von den Wechselstuben erhoben wird. Diese legen auch selbst den Kurs der Kryptowährungen fest, der nicht unbedingt günstig ist und die Marktbewertung widerspiegelt.

 Kryptowährungs-Foren

Im Internet gibt es zahlreiche thematische Diskussionsforen über Kryptowährungen. An solchen Orten offerieren Kunden auch den Kauf oder Verkauf von Bitcoins oder anderen Kryptowährungen. Dabei sollte man jedoch besonders vorsichtig sein, denn man weiß nie, wer seine Kryptowährung kaufen oder verkaufen will.

Der vorteilhafteste und sicherste Weg für den Kunden, mit Kryptowährungen im Internet zu handeln, ist die Wahl einer Kryptowährungs-Börse, bei der wir ein Konto registrieren und dann das Spiel starten. Der Vorteil für die Kunden besteht darin, dass an der Börse der Kurs der Kryptowährungen unter Berücksichtigung der Mechanismen von Angebot und Nachfrage durch den Markt selbst bestimmt wird. Wir können Kryptowährungen online über ausländische und polnische Börsen kaufen und verkaufen. 

Read 131 times

Beliebte Artikel

  • 1
  • 2

Unternehmen

  • 1