Mittwoch, 06 Mai 2020 12:09

Wie bereite ich das Grundstück für die Zaunmontage vor?

Zaunmontage Zaunmontage

Heutzutage ist die Zaunmontage nicht kompliziert und zeitaufwendig. Damit dieser Prozess jedoch reibungslos verläuft und der Zaun über viele Jahre hinweg eine solide Struktur aufweist, müssen Sie ordnungsgemäß darauf vorbereitet sein. Eine angemessene und umfassende Vorbereitung des Grundstücksbereichs für die Montage ist sehr wichtig.

Was bedeutet ein richtig vorbereiteter Bereich für die Zaunmontage?

Um die Montage des Zauns zu ermöglichen, richten Sie den Bereich zunächst an den Stellen, an denen der Zaun stehen soll, auf die Zielhöhe aus. Traditionell basiert der Zaun auf dem Boden, manchmal wird nur das Fundament verwendet. Daher ist es wichtig, dass der Boden eben ist, wodurch der Zaun von unten dicht und stabil ist.

Zurück zum Thema des Fundaments - es ist in zwei Fällen sinnvoll. Der erste Fall: Sie haben Tiere, die das Gebiet untergraben und so aus dem Grundstück herauskommen können, was eine Gefahr für sie und andere darstellt. Die zweite Situation, in der es sich lohnt, diese Lösung in Betracht zu ziehen, ist ein schräg gelegenes Grundstück. Wenn keiner dieser Fälle auf Sie zutrifft, sollten Sie eine herkömmliche Lösung in Betracht ziehen, deren Verwendung sicherlich billiger und schneller ist.

Wenn das Grundstück schief, aber relativ regelmäßig ist, reicht es aus, den Zaun kaskadiert zusammenzubauen. Der Zaun muss nicht an jeder Stelle gleich hoch sein, die Kaskade sieht auch gut aus.

Andere wichtigen Elemente bei der Zaunmontage

Bei der Vorbereitung des Bereichs für die Zaunmontage sollten verschiedene Hindernisse, z. B. Bäume, berücksichtigt werden. Diese sollten mit Wurzeln entfernt werden. Die Wurzeln können die Zaunmontage wesentlich behindern.

Ein wichtiges Thema ist auch die Entwässerung in Feuchtgebieten. Feuchtigkeit kann das Fundament beeinträchtigen und platzen lassen, wodurch der Zaun gebrochen wird. Instabiler Boden und ein rutschender Boden machen es wiederum erforderlich, die Oberfläche zu stabilisieren und in geeigneter Weise zu verdichten. Der Boden sollte sich setzen, um eine ausreichende Stabilität der gesamten Struktur zu gewährleisten.

Befinden sich Reste eines alten Zauns im Boden - diese sollten ebenfalls gründlich entfernt werden - vorzugsweise mit Fundamenten.

Damit der Zaun problemlos montiert werden kann, lohnt es sich auch, vor Beginn der Zaunmontage das Gras zu schneiden und alle großen Elemente von der Grundstücksoberfläche zu entfernen, die die Arbeit des Montageteams verhindern oder zumindest behindern könnten.

Wenn Sie sich um die im Text aufgeworfenen Fragen kümmern, können Sie den Zaun mit Sicherheit auf einen festen Boden stellen, dank dessen er viele Jahre lang auf die richtige Weise dient und auch sicher ist.

Read 369 times

Beliebte Artikel

  • 1
  • 2

Technik und Gadgets

  • 1