Freitag, 14 August 2020 13:52

Welche Art von Geländezaun soll man wählen? Informieren Sie sich über die Vor - und Nachteile verschiedener Zäune

Welchen Geländezaun sollten Sie wählen, um Ihre Anforderungen zu erfüllen? Welchen Geländezaun sollten Sie wählen, um Ihre Anforderungen zu erfüllen?

Der Kauf eines Hauses, Grundstücks, Gartens sowie eines Gebäudes oder eine größere Renovierung erfordern häufig die Installation eines neuen Zauns.

Es gibt viele verschiedene Modelle und Arten von Zäunen auf dem Markt, von Kunststoff- und Metallnetzen über Holzgeländer, Paneelzäune bis hin zu Metall- und Ziegelzäunen. Welchen Geländezaun sollten Sie wählen, um Ihre Anforderungen zu erfüllen?

 

Maschendrahtzaun

Maschendrahtzaun - Vor- und Nachteile

Ein Maschendrahtzaun ist eine der billigsten und gleichzeitig am einfachsten zu installierenden Zaunarten. Selbst eine unerfahrene Person, die Zäune installiert, kann das Netz auf in den Boden eingegrabenen oder auf den eingebetteten Pfosten befestigen. Diese Art von Zaun eignet sich perfekt für Gartengrundstücke, bei denen keine unpassierbare Grenze zwischen einzelnen Gärten geschaffen werden muss. Sie funktioniert auch gut als temporärer Zaun, den Tiere nicht überqueren können.

Die Leichtigkeit und Flexibilität des Netzes sind jedoch gleichzeitig seine Nachteile. Diese Art von Geländezäunen kann von großen Tieren wie Wildschweinen leicht durchbrochen werden. Sie wird auch Einbrecher oder Passanten nicht aufhalten. Darüber hinaus ist das Netz schwer zu pflegen, sodass es nach einigen Jahren korrodiert und ersetzt werden muss.

Holzzaun mit Staketen. Ja oder nein?

Holzzäune sind vielleicht die beliebteste Art von Geländezäunen, die in Städten und Dörfern sowohl in alten als auch in modernen Häusern zu finden sind. Holzzäune sind relativ billig und lassen sich recht schnell installieren. Sie sind auch elegant und mit der idyllischen Atmosphäre der Vororte verbunden. Ein großer Vorteil ist die Vielfalt der Modelle und Höhen dieser Art von Zäunen.

Ein Holzzaun ist jedoch wetterempfindlich und erfreut sich keiner großen Festigkeit (er kann durch starken Wind niedergeschlagen werden). Die Holzelemente des Zauns verblassen ziemlich schnell und werden beschädigt. Dies kann jedoch verhindert werden, indem der Zaun zweimal im Jahr gewartet wird. Der Staketenzaun hat jedoch einen Vorteil gegenüber dem Holzpaneelzaun - eine beschädigte Stakete kann einfach ausgetauscht werden.

Metallzaun - ein dauerhafter Geländezaun

Geschmiedete und doppelt geschweißte Metallzäune sind die langlebigsten und witterungsbeständigsten Zäune. Diese Art von Zäunen ist beständig gegen Regen, starken Wind, Schnee sowie große Temperaturunterschiede. Ein ordnungsgemäß gefertigter Zaun ist sehr gut gegen Korrosion geschützt und wird daher nicht von Rost beschädigt. Auch die Wartung eines Geländezauns aus Metall ist recht einfach und anspruchslos - es reicht aus, ihn alle paar Jahre neu zu streichen. Die Modellvielfalt ist auch ein großer Vorteil: von einfachen geschmiedeten Zäunen über ausgefallene Zäune mit Ornamenten bis hin zu mit Steinen gefüllten Gabionenzäunen.

Ein Metallzaun ist eine teurere Alternative zu einem Holzzaun, was als (einziger) Nachteil dieser Art von Zaun angesehen werden kann. Qualität und Langlebigkeit kompensieren jedoch das investierte Geld.

Read 91 times

Beliebte Artikel

  • 1
  • 2

Lebensstil

  • 1