Freitag, 22 Mai 2020 13:58

Online Casino mit Live Dealern: Spielen von zuhause

Online Casino Online Casino

Du liebst den Reiz der mondänen Spielbank. Einen gemütlichen Abend auf der Couch liebst Du aber auch. Was also tun? Die Antwort: Spiele im Online Casino mit Livedealern. So kannst Du bei gleichwertigen Gewinnchancen echte Spielbankatmosphäre erleben, ohne Deine Komfortzone zu verlassen. Wir erklären, wie es geht und was Live Casinos mittlerweile alles bieten.

Spannung wie im Echten Casino – nur auf der Heimischen Couch

Jeder kennt diesen Zielkonflikt. Am Samstagabend sollte eigentlich eine besondere Unterhaltung stattfinden. Das Wetter aber ist schlecht, die Beine sind vom Vorabend oder der anstrengenden Arbeitswoche müde. Nun gilt es, sich zu entscheiden: Daheim bleiben oder doch rausgehen und etwas erleben?

Dieser Zielkonflikt lässt sich zumindest für Casino Freunde leicht entschärfen. Die Antwort: Ein Besuch im Livecasino. Live Casinos sind Unterabteilungen von Onlinecasinos. Dort wird nicht mit Software, sondern mit echten Croupiers und Dealern gespielt. Anstatt eines Besuchs in der Spielbank reicht jedoch das Smartphone oder der PC. Die Spiele werden über eine Echtzeit Videoübertragung gespielt.

Livecasinos gibt es mittlerweile bei zahlreichen Online Casinos. Es gibt eine Reihe von namhaften Herstellern, die Spiele produzieren. Spielen ist an allen Endgeräten möglich. Wer noch kein Konto bei einem Online Casino hat, kann innerhalb weniger Minuten eines eröffnen.

Keine Einschränkungen bei Spieleangebot und Gewinnmöglichkeiten

Das Spieleangebot in Onlinecasinos enthält neben Slots wie zum Beispiel Ramses Book immer öfter auch ein Livecasino. Dort gibt es die großen Casino Klassiker. Dazu zählen zum Beispiel Poker, Roulette, Blackjack und Baccarat. Auch weitere Spiele mit showartigem Charakter wie zum Beispiel Deal or no Deal oder Monopoly Live sind im Angebot.

Marktstudien belegen immer wieder: Im Livecasino gibt es dasselbe Angebot wie in einer gut aufgestellten Spielbank. Spieler können auch zwischen verschiedenen Tischen wählen. Die Tische unterscheiden sich zum einen anhand der Sprache. Viele Onlinecasinos sind international aufgestellt und beschäftigen deutschsprachige Croupiers und Dealer ebenso wie englischsprachige oder spanischsprachigen Mitarbeiter.

Ein weiterer Unterschied betrifft jedoch die Limits. Spieler können wählen, ob es ein Tisch mit niedrigen oder hohen Limits sein soll. Die Auswahlmöglichkeiten sind im Livecasino auf der heimischen Couch oft besser als in der gut besuchten Spielbank.

Was Ist die Besonderheit des Live Casinos?

Das Besondere am Livecasino: Es handelt sich um echte, physisch ausgetragene Glücksspiele. Beim Roulette wirft der Croupier die Kugel in die Schale und betätigt den Drehmechanismus. Anders als bei softwarebasiertem Roulette entscheidet also kein Zufallszahlengenerators über den Ausgang. Allein die physikalische Bewegung der Kugel in der Schüssel entscheidet über Sieg und Niederlage.

Dasselbe gilt bei Würfel- und Kartenspielen. Die Spiele sind geeicht und werden regelmäßig durch unabhängige Prüfinstitute zertifiziert. Ganz abgesehen davon werden alle Spiele durch Hersteller mit hoher Reputation und absoluter Seriosität hergestellt. Die Croupiers und Dealer unterliegen keinen Interessenkonflikten. Ob die Spieler im Livecasino gewinnen oder nicht, wirkt sich nicht auf die Mitarbeiter aus.

Möglich sind Livecasinos durch schnelle Videoübertragungen mit hoher Auflösung via Internet. Mittlerweile bieten fast alle Anbieter Übertragungen in HD Qualität an. Es gibt verschiedene Kameraperspektiven. Diese lassen sich zum einen durch den Spieler selbst wechseln. Zum anderen gibt es auch eine Moderation. Diese zeigt zum Beispiel vor dem Dreh beim Roulette die Einsätze und anschließend die Kugel.

Spieler im Livecasino sind nicht das fünfte Rad am Wagen eines echten Casinos. Die Spiele werden in eigens entwickelten Studios durchgeführt und sind speziell auf die Audienz im Internet ausgerichtet. Spieler erhalten alle wesentlichen Informationen. Beim Roulette wird zum Beispiel angezeigt, welche Zahlen am jeweiligen Tag bereits häufiger oder bislang noch selten aufgetreten sind.

Hersteller Investieren in Benutzerfreundliche Software

Die Hersteller haben seit der Jahrtausendwende viel in benutzerfreundliche Software investiert. Mit den ersten Gehversuchen der Livecasino Betreiber haben die heutigen Angebote nicht mehr viel zu tun. Abgesehen von der rein räumlichen Distanz gibt es keine Unterschiede mehr zum echten Casino. Spielen ist am Smartphone genauso möglich wie am Desktop oder Tablet PC.

Sehr nützlich ist eine Chat Funktion für den Kontakt zum Croupier oder auch zu anderen Spielern. Statistiken, Kommentare und der jederzeitige Zugriff auf das eigene Spielkonto runden das Angebot ab. Wer mit einem Gewinn das Livekasino verlässt, kann diesen mit wenigen Klicks dem eigenen Spielkonto zu buchen und anschließend auszahlen.

Limits Schützen Spieler in der Komfortzone

Wer eine Spielbank besucht, setzt sich meist ein individuelles Limit. Dies ist auch im Livecasino problemlos möglich. Fast alle Casinos richten auf Wunsch individuelle Limits ein. Neben Einzahlungslimits kann es sich dabei auch im Einsatzlimits, Sitzungszeitlimits oder Nettoverlustlimits handeln. Dadurch können Spieler vorab zu 100% festlegen, was an einem unterhaltsamen Spieleabend geschehen darf und was nicht. Die Limits können online über eine Kontofunktion oder nach Absprache mit dem Kundenservice eingerichtet werden.

Schneller als über das Livekasino kommt niemand in Las Vegas Stimmung. Gute Live Casinos bieten durch die Lichtverhältnisse, musikalische Untermalung und die Abläufe echte Las Vegas Strip Atmosphäre. Zu den bekanntesten Herstellern von Livecasino Spielen gehören die Entwickler Evolution Gaming und NetEnt.

Ein Tipp: Neukunden erhalten in vielen Casinos Boni für die Ersteinzahlung. Diese gelten nicht zwingend auch für das Livekasino. Hier gilt es, einen genauen Blick in die Bonusbedingungen zu werfen.

Read 193 times

Beliebte Artikel

  • 1
  • 2

Lebensstil

  • 1