Dienstag, 16 Februar 2021 05:24

Entrümpelungs-Profis - echte Zeitsparer

Entrümpelung Berlin Entrümpelung Berlin

Firmen, die sich auf das Entrümpeln von Wohnungen und Häusern spezialisiert haben, können sich aktuell wirklich nicht beschweren. Ganz im Gegenteil. Sie suchen händeringend nach neuen Arbeitskräften, weil der große Berg an Aufträgen kaum noch zu bewältigen ist.



Wenn Menschen beispielsweise sterben oder in ein Altersheim umziehen, benötigen sie schnelle Hilfe bei der Räumung ihrer ehemaligen Unterkunft. Die Vermieter verlangen, dass die Wohnung zügig wieder neu vergeben werden kann. Die Enrümpelungs-Profis ersparen ihren Auftraggebern hier eine Menge Zeit.

Jeder Handgriff sitzt

Sollte die Wohnung selbst geräumt werden, schleichen sich immer wieder Verzögerungen ein. Neben dem sentimentalen Abschied kosten Unsicherheiten bei der Vorgehensweise kostbare Minuten. Die Experten haben dieses Problem nicht. Sie wissen ganz genau, was sie tun müssen, da sie diese Arbeit täglich verrichten.

Darüber hinaus schickt das Unternehmen ein einstudiertes Team, das sich blind aufeinander verlassen kann. Dadurch reichen kurze Absprachen, um den Auszug rasch über die Bühne zu bringen.

Beruhigender Schutz vor Schäden

Bei nahezu jedem Umzug werden entweder Möbelstücke oder Mauerwerk in Mitleidenschaft gezogen. Eine kurze Unachtsamkeit und schon hat die Wohnzimmerwand einen Kratzer abbekommen. Eine schnelle Drehung köpft die abgestellte Stehlampe.

Die Bewohner wenden im Anschluss kostbare Zeit für die Ausbesserung dieser Schäden auf, die den Umzug weiter in die Länge ziehen. In einigen Fällen müssen Gegenstände sogar komplett ersetzt werden.

Diese Transportschäden sind bei den Entrümpelungs-Profis für die Entrümpelung Berlin versichert. Wenn die Mitarbeiter also irgendwelche Macken verursachen, kommt das Unternehmen für die Begleichung auf. Die Angestellten sind meistens jedoch so erfahren, dass es nur selten zu solchen Unfällen kommt.

Der Umweltschutz wird großgeschrieben

Bei der Aussortierung des Inventars stellt sich häufig die Frage nach der korrekten Entsorgung. Recherchen verzögern die eigentliche Entrümpelung immer weiter. Im schlimmsten Fall erhalten die Bewohner kein aussagekräftiges Ergebnis und machen sich durch falsche Abfallbeseitigung strafbar.

Durch die Beschäftigung von Experten kann diese Gefahr vermieden werden. Sie haben in der Regel bereits mit allen möglichen Stoffen zu tun gehabt und sind sicher im Umgang mit deren Beseitigung.

Eine große Unsicherheit auf der Seite der Besitzer besteht häufig bei elektronischen Geräten. Da viele Unternehmen mit Recycling-Zentren zusammenarbeiten, kann auch hier schnelle Abhilfe geschaffen werden. Sie können durch ihre Transporter größere Geräte problemlos transportieren.

Viele Firmen bieten zusätzlich Beratungen für die rechtmäßige Entsorgung von Gefahrgütern an, die vor dem Auszug unbedingt ausreichend gekennzeichnet werden müssen.

Nützliche Hilfe beim Verkauf

Nur die wenigsten Unternehmen, die Wohnungen entrümpeln, haben sich alleine auf diesen Berufszweig fokussiert. Meistens gehören diese Tätigkeiten sogar nur zum Nebengeschäft. Das Augenmerk liegt eigentlich auf den Verkauf der nicht mehr genutzten Möbel und Gegenstände.

Die Betriebe versuchen natürlich nicht, die Besitzer von dem Verkauf ihrer Möbel zu überreden. Es ist eher so, dass die Bewohner beim Vorgespräch erwähnen, welche Stücke sie gerne veräußern möchten. Nach einer Besichtigung durch Mitarbeiter des Unternehmens einigen sich die Parteien dann auf einen Preis.

Durch diese Vorgehensweise müssen die Besitzer kein Geld für Anzeigen ausgeben, die erst nach mehreren Wochen beantwortet werden. Ein weiterer Vorteil liegt selbstverständlich im Gewinn aus dem Verkauf, der die Entrümpelung wieder ein bisschen günstiger macht.

Beliebte Artikel

  • 1
  • 2

Lebensstil

  • 1