Dienstag, 07 September 2021 12:52

Die perfekte Fliesenreinigung

Fliesenreinigung Fliesenreinigung pixabay

Gibt es die eigentlich? Gleichwohl Fliesen bekanntlich zu den pflegeleichtesten Bodenbelägen gehören, gibt es immer wieder aufkommende Probleme mit der Reinigung.

Die Flächen bekommen mit der Zeit einen Schleier, weisen Flecken auf oder haben eine bröselige Fuge, ungeachtet einer guten Fliesenreinigung. Der Grund hierfür ist meistens in inadäquater und viel zu gut gemeinter Reinigung zu finden. Auch Unkenntnis kann oft von Belang sein, denn Fliese ist noch lange nicht gleich Fliese.

Imprägnieren, versiegeln und reinigen, ist das nötig?

Zum Fliesenreinigen bekommen Sie im Handel unzählige Reinigungs-, Imprägnier- und Versiegelungsmittel. Aber ist es tatsächlich nötig, Fliesen erst zu reinigen, zu imprägnieren und im Anschluss auch noch zu versiegeln? Die Antwort auf diese Frage ist gleichermaßen facettenreich und vage wie die Mittel selbst: nein, ja, auf keinen Fall, bedingt und unbedingt. Ursache hierfür ist, dass es enorme Differenzen bei Fliesen gibt. Speziell im Bereich der Herstellungsprozess gibt es erhebliche Qualitätsunterschiede. Somit haben Fliesen auch vollkommen verschiedene Eigenschaften.

Verschiedene Reinigungsschritte

Zunächst einmal gilt es zwischen Grund-, Intensiv- und Alltagsreinigung zu unterscheiden. Die Erst- oder Grundreinigung findet direkt nach der Verfugung statt. Trotzdem erkennt man im Anschluss immer noch einen leichten Zementschleier. Je besser die Erstreinigung durchgeführt wird, desto einfacher ist die hinterher die Intensivreinigung. Die Grundreinigung sollte also wirklich unmittelbar nach dem Verfugen durchgeführt werden, und zwar so gründlich wie möglich. Der erhärtete Zementschleier lässt sich später nur mit einem Zementschleier-Entferner beseitigen, der allerdings die Fugen auf Zementbasis angreift und schädigt. Mit einer gründlichen Erstreinigung umgeht man den Einsatz des Spezialreinigers, was besser für die Fugen ist. Für weitere Informationen zur Grundreinigung bitte hier klicken.

Intensivreinigung

Die Intensivreinigung kann mit Spezialreinigern und höherer Einwirkzeit erfolgen. Doch auch Essigwasser und übliche Scheuermilch oder -pulver können verwendet werden. Auch ein Einsatz einer Bürste ist hier ratsam.

Ständige Alltagsreinigung

Für die Entfernung von trockenem Schmutz ist Kehren oder Staubsaugen vollkommen ausreichend. Ansonsten sollte beim regelmäßigen Reinigen lediglich ein gewöhnlicher Neutralreiniger zum Einsatz kommen. Auf pflegemittelhaltige Reiniger sollte gänzlich verzichtet, auf Dauer gesehen sind diese eher schadhaft als hilfreich, da sie auf den Fliesen Rückstände bilden. Diese Reiniger bauen eine klebrige Fett-, Wachs- oder Kunststoffschicht auf, was wiederum dem Aussehen, Hygiene, Trittsicherheit und sogar der Pflegeleichtigkeit schadet.

Imprägnierung und Versiegelung

Einige Menschen bauen auf Imprägnieren und Versiegeln. Dabei ist richtig, dass Fliesen, die offenporig sind in der Tat eine Imprägnierung brauchen. Dies betrifft nicht glasierte Steingutfliesen und geschliffene beziehungsweise polierte Feinsteinzeugfliesen. Die offenen Mikroporen dieser Fliesen nehmen sehr leicht Schmutz und Flüssigkeiten auf und benötigen daher eine Imprägnierung. Auch Terracotta-Fliesen gehören hierzu.

Die Versiegelung von Fliesen bedeutet nichts anderes als eine weitere Schutzschicht. Bei den zuvor genannten offenporigen Fliesen braucht es allerdings zuerst eine Imprägnierung. Es liegt letztlich an der persönlichen Einstellung, ob man nach der Imprägnierung auch noch eine Versiegelung benötigt. Generell baut sich diese Schutzschicht im weiteren Verlauf immer mehr auf, weil sie sich meist nicht mehr komplett zurückbilden kann.

Ein starker Grauschleier ist die Folge, besonders bei grellem Licht. Bei Terrassenfliesen kann eine Versiegelung Sinn gegen starke UV-Strahlen machen. Erwähnt sei auch, dass das Versiegeln Rutschsicherheit entgegenwirkt, diese quasi neutralisiert.

 
  • Beleuchtung: Die passende Lampe in jedem Raum

    Beleuchtung: Die passende Lampe in jedem Raum

    In den eigenen vier Wänden kommt es vor allem auf eines an: Sich einfach rundum wohlzufühlen! Eine außerordentlich große Bedeutung geht dabei von den richtigen Weiterlesen
  • Warum sind Einweg-E-Zigaretten so beliebt?

    Warum sind Einweg-E-Zigaretten so beliebt?

    Zumindest bei der Jugend haben die herkömmlichen E-Zigaretten für lange Zeit ein eher uncooles Image genossen. Dies hat sich jedoch mittlerweile vor allem aufgrund des Weiterlesen
  • Ein umfassender Leitfaden für Elektroautos

    Ein umfassender Leitfaden für Elektroautos

    In den letzten Jahren sind Elektroautos als Alternative zu herkömmlichen Benzinfahrzeugen immer beliebter geworden. Weiterlesen
  • Das sind die schönsten Wanderwege Deutschlands

    Das sind die schönsten Wanderwege Deutschlands

    Wandern tut nicht nur der Gesundheit, sondern auch der Seele gut. Das ist besonders dann der Fall, wenn man in einem schönen Wandergebiet unterwegs ist. Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Lebensstil und Reise

  • 1

Autos und Technik

  • 1

Beliebte Artikel

  • 1
  • 2

Unternehmen und Finanzen

Die digitale Arztpraxis: Wie ein Patientenaufrufsystem Ihre MFAs entlasten kann

Die digitale Arztpraxis: Wie ein Patientenaufrufsystem Ihre MFAs entlasten kann

Einige Arztpraxen in Deutschland setzen mittlerweile auf einen automatischen Patientenaufruf. Der große Vorteil: die Patienten kommen selbstständig in den zugewiesenen Raum. Weiterlesen
Warum die IT das Herzstück jeder Firma ist

Warum die IT das Herzstück jeder Firma ist

In Unternehmen und Organisationen stellt die IT heutzutage das absolute Herzstück dar. Die IT-Abteilung trägt damit eine überaus große Verantwortung Weiterlesen
Ein Handbuch zum Datenschutz am Arbeitsplatz

Ein Handbuch zum Datenschutz am Arbeitsplatz

Datenschutz ist an jedem Arbeitsplatz von entscheidender Bedeutung. Es ist wichtig, über Verfahren und Systeme zu verfügen, die sicherstellen, dass Weiterlesen
  • 1